News archive

18.09.2014

Monitoringkonzept hessischer Wohngebäudebestand

Das IWU hat im Auftrag des Landes Hessen Datenquellen ausgewertet, mit denen regelmäßig Informationen über die Fortschritte bei Wärmeschutz und Wärmeversorgung im hessischen Wohngebäudebestand gewonnen werden können. Da die vorhandenen Quellen viele wesentliche Fragen – insbesondere zum Wärmeschutz – nicht beantworten...


more »

11.06.2014

Querschnittsanalyse aus der Feldphase des TEK-Projekts zu Nichtwohngebäuden

Im Projekt Teilenergiekennwerte von Nichtwohngebäuden – kurz TEK – wurde eine Methodik zur vereinfachten, energetischen Bilanzierung von Nichtwohngebäuden im Bestand erarbeitet. Das Projekt TEK wird im Forschungsschwerpunkt Energieoptimiertes Bauen (ENOB) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert....


more »

10.06.2014

Artikel in der Welt vom 1.6.2014: IWU-Ergebnisse nicht korrekt interpretiert

In einem Artikel der Zeitung Die Welt werden Ergebnisse einer IWU-Studie in einen unzutreffenden Zusammenhang gerückt. Zur Vermeidung von Missverständnissen möchten wir hier die Sachlage aus unserer Sicht richtigstellen.


more »

04.06.2014

Studie zu Mehrfamilienhäusern als Passivhäuser mit Energiegewinn (PH+E)

In einer neuen Studie untersuchte das IWU wie Mehrfamilienhäuser als Passivhäuser mit Energiegewinn realisiert werden können, um in der Jahresbilanz eine Überschuss zu erzielen. Dabei wurden unterschiedliche Einflussfaktoren auf das Ergebnis der Jahresbilanz untersucht: Gebäudegröße, Dachneigung,...


more »

15.05.2014

Sozialdezernentin Akdeniz präsentiert neuen Darmstädter Mietspiegel

Die Sozialdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Barbara Akdeniz, hat am Donnerstag (15.) den neuen qualifizierten Mietspiegel für Darmstadt vorgestellt. Demnach sind die Nettomieten in Darmstadt, entsprechend eines bundesweiten Trends, seit der letzten Neuerhebung im Jahr 2007 im Durchschnitt jedes Jahr um...


more »

09.05.2014

Kinderuni Darmstadt zu Besuch im Institut Wohnen und Umwelt

Der Wirtschaftsklub der Kinderuni Darmstadt war am 7.5.2014 zu Besuch im Institut Wohnen und Umwelt. Mitarbeiterinnen der hessischen Energiesparaktion und des IWUs...


more »

13.02.2014

Tool zum vereinfachten Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes (NSW)

Im Februar 2013 wurde die DIN 4108 Teil 2 u. a. bezüglich den Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz von Gebäuden überarbeitet. Das vom IWU entwickelte Tool zum vereinfachten Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes (NSW) setzt dieses Verfahren mit standardisierten Randbedingungen nach DIN 4108-2:2013-02,...


more »

Newsitem 50 till 56 out of 180 newsitems.

print page