deutsch english
iwu.de

Studie zu Mehrfamilienhäusern als Passivhäuser mit Energiegewinn (PH+E)


In einer neuen Studie untersuchte das IWU wie Mehrfamilienhäuser als Passivhäuser mit Energiegewinn realisiert werden können, um in der Jahresbilanz eine Überschuss zu erzielen. Dabei wurden unterschiedliche Einflussfaktoren auf das Ergebnis der Jahresbilanz untersucht: Gebäudegröße, Dachneigung, Photovoltaikfassaden, Orientierung, Verschattung, Anlagentechnik, Standort und Nutzereinfluss. Die Studie widmet sich auch unterschiedlichen regenerativen Wärme- und Stromerzeugungstechniken. Es zeigte sich, dass zur Erreichung eines Energiegewinns die Ausschöpfung aller Effizienzpotenziale und eine Optimierung der Stromerzeugung entscheidend ist. Die Untersuchung wurde im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung durchgeführt.

>> Link zur Projektseite und dem Download des Berichts


Seite drucken