Wirtschaftlicher Einsatz von gering-investiven Maßnahmen im Gebäudebeastand und im Neubau

28. August 2013, Darmstadt

Bei der Konferenz des EU-Projekts "AFTER" am 28.08.2013 wurden die drei Leitfragen des Projektes, die Energieeffizienz (energy performance), Lebenszyklusbetrachtung der Energieeinsparmaßnahme ( life cycle cost of the energy saving measure) und die sozialen Auswirkungen (social performance/eco empowerment) vorgestellt und diskutiert.
Zwei Schwerpunkte – einerseits die Passivhaustechnologie – andrerseits die niedrig-investiven und häufig vernachlässigten Aktivitäten rund um die Planung, Maßnahmendurchführung und deren Monitoring standen im Mittelpunkt der Diskussion.
Die geringinvestiven Maßnahmen – zu denen auch die Einbeziehung der Mieter und Mieterinnen gehört – bleibt eine Herausforderung nicht nur im AFTER Projekt: Die Teilnehmerinnen der Konferenz, Vertreter aus der Wohnungswirtschaft, Architekten und Ingenieure haben dies bestätigt.

Die Veranstaltung fand am Mi., 28.08.2013 im Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus in Darmstadt statt. 

Programm-Flyer

Präsentationen (PDF):

Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun, Vorstandvorsitzender bauverein AG Darmstadt:
Begrüßung und Einführung

Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun, Vorstandvorsitzender bauverein AG Darmstadt:
Europäische Impulse – greenageone

Dipl.-Ing. Frithjof Clauss, TU Darmstadt Energy Center:
Wissenschaft und Energie

Frank Junker, Geschäftsführer ABG Frankfurt Holding:
Wirtschaftlichkeit im Passivhaus

Dipl.-Ing. Arne Schreier, Projektleiter bauverein AG Darmstadt:
Retro-Commissioning – Energieeinsparpotenziale erkennen und nutzen

Architekt Stefan Reuther, planungsgruppeDREI Mühltal:
Keine Angst vorm Passivhaus

Dr. Christian von Malottki, Institut Wohnen und Umwelt:
Energieeffizienz zu welchem sozialen Preis?

Energieeffizienz im Fokus der Wohnungswirtschaft – Fakten schaffen!
Thesen zum Hardtalk der wichtigsten Akteure aus der Wohnungswirtschaft des Rhein-Main-Gebietes

Iris Behr, Institut Wohnen und Umwelt:
Die Idee des Advisory Boards

 

Seite drucken