deutsch english
iwu.de » Home
21.04.2015

Workshop "Mehr biologische Vielfalt in der Stadt" am 6.5.15

Die Arbeitsgruppe „Mehr Biologische Vielfalt in der Stadt“ der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen lädt
ein, an der Erarbeitung eines Maßnahmenkataloges mitzuarbeiten. Der Maßnahmenkatalog will
zeigen, wie Grünstrukturen und ihre Funktionen im Siedlungsbereich entwickelt werden können.
Hierzu sollen in dem Workshop am Mi, 6. Mai in der Naturschutz-Akademie Hessen in Wetzlar
gemeinsam die Eckpunkte erarbeitet werden. Der...

Weiterlesen »


14.04.2015

Beispielhafte Eigenschaften von Niedrigstenergiehäusern in 17 europäischen Ländern

Einen Einblick in die energetischen Eigenschaften von Neubauten in 17 europäischen Ländern gemäß den derzeitigen gesetzlichen Anforderungen sowie möglicher Ausprägungen des Niedrigstenergiehaus-Standards gibt der im Rahmen des EU-Projekts EPISCOPE erarbeitete Bericht „Inclusion of New Buildings in Residential Building Typologies - Steps Towards NZEBs Exemplified for Different European Countries“. Zum Download (PDF)»

Weiterlesen »


14.04.2015

Deutsche Wohngebäudetypologie – Neuauflage unter Einbeziehung von Neubauten

Die 2011 erarbeitete Publikation zur deutschen Wohngebäudetypologie ist im Rahmen des EU-Projekts EPISCOPE überarbeitet und erweitert worden. Neben exemplarischen Bestandsgebäuden und Modernisierungsmaßnahmen finden sich dort jetzt auch Beispiele für Neubauten mit Standards nach EnEV 2009/2014, nach EnEV 2016 sowie nach der IWU-Interpretation des Niedrigstenergiehaus-Standards. Zum Download (PDF) »

Weiterlesen »


25.03.2015

Tagung "Stromerzeugung in Wohnungsunternehmen und Mieterstrom" am 23.06.2015

Mehrfamilienhäuser bieten günstige Voraussetzungen zum Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen oder zur Stromerzeugung mit Photovoltaik. Dennoch sind bisher nur vergleichsweise wenige dieser Anlagen durch Wohnungsunternehmen installiert worden. Eine Möglichkeit, die Attraktivität der Eigenerzeugung zu steigern und gleichzeitig Mieter davon profitieren zu lassen, sind Mieterstromkonzepte, bei denen der erzeugte Strom...

Weiterlesen »


25.03.2015

Das IWU veröffentlicht das Analyseinstrument "Budgetlinienmodell"


Das Budgetlinienmodell ist ein Analyseinstrument, mit dem das Zusammenwirken verschiedener Transferleistungen grafisch untersucht werden kann. Das Modell berechnet auf der Grundlage der Haushaltsbruttoeinnahmen auf Monatsebene die verfügbaren Einkommen nach Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen mit und ohne Transferleistungen. Das Besondere an dem Modell ist, dass der Nutzer den Haushalt, für den die Zusammenhänge...

Weiterlesen »


Seite drucken