deutsch english
iwu.de » Home
25.11.2014

Wie teuer dürfen Hartz IV-Empfänger wohnen?
Methodik des IWU zur Ermittlung der zulässigen Wohnkosten vom Bundessozialgericht als „schlüssiges Konzept“ bestätigt.

Empfänger von Grundsicherungsleistungen (Hartz IV, Grundsicherung im Alter) haben Anspruch auf die Sicherung des soziokulturellen Existenzminimums und Übernahme der Kosten der Unterkunft. Doch was darf die Anmietung einer „angemessenen“ Wohnung kosten? Das hat wegen der Unterschiede der regionalen Wohnungsmärkte jede Kommune selbst zu bestimmen und für das dabei jeweils angewandte Verfahren gibt es bislang wenig...

Weiterlesen »


17.10.2014

Faltblätter zu den investiven Mehrkosten von energiesparendem Bauen und Sanieren für die Öffentlichkeitsarbeit

Die Ergebnisse aus mehreren umfangreichen Studien des IWU zu den investiven Mehrkosten bei Neubau bzw. Sanierung, die durch besseren Wärmeschutz, sowie fortschrittliche Lüftungs- und Heiztechnik entstehen wurden auf zwei Faltblättern komprimiert zusammengestellt. Gedacht sind sie für die Energieberatung und die direkte Information von Bauherren und Gebäudeeigentümern z. B. auf Veranstaltungen.
>> Link auf die...

Weiterlesen »


17.10.2014

Chinesische Delegation informiert sich im IWU über die Deutsche Wohnungspolitik


Am 07.10.2104 hat eine chinesische Delegation das IWU besucht um sich über die deutsche Wohnungspolitik und deutsche Förderinstrumente zu informieren. Im Rahmen eines einjährigen Forschungsaufenthalts bei der Bausparkasse Schwäbisch-Hall haben Frau Prof. Dr. Wang Jing und ihr Doktorand Zhang Lilong von der Chinese Academy od Social Sciences/Beijing zusammen mit ForscherInnen des IWU einen Austausch über Fragen der...

Weiterlesen »


30.09.2014

Der erste Tag der Stadtwirtschaft am 27.09.14 in Darmstadt: Institut Wohnen und Umwelt (IWU) und Hessische Energiespar-Aktion (HESA) freuten sich über sehr guten Zuspruch und ziehen positive Bilanz.


Der gemeinsame Informationsstand des Institutes Wohnen und Umwelt (IWU) und der Hessischen Energiesparaktion (HESA) war ganztags sehr gut frequentiert, so dass Frau Dr. Monika Meyer, Geschäftsführerin des IWU, und Dr. Miriam Bornholdt, Hessische Energiesparaktion, gegen Ende des Tages folgendes Resümee zogen: „Das war eine sehr gelungene Veranstaltung und wir freuen uns über das rege Interesse an unseren Stand. Wir...

Weiterlesen »


26.09.2014

Aktualisierte KEA-Werte und Treibhausgas-Emissionsfaktoren


Das IWU hat die Berechnung des kumulierten Energieaufwandes und der Treibhausgas-Emissionsfaktoren für gängige Brennstoffe, Strom und regenerative Wärmeversorgung mit der aktuellen Version GEMIS 4.93 neu berechnet und dokumentiert. >> zur Liste mit den KEA-Werten    

Weiterlesen »


Seite drucken