deutsch english
iwu.de » Aktuell

Mietspiegel Darmstadt und Frankfurt in Kraft


Fast zeitgleich haben am 15.6.18 Barbara Akdeniz, Sozial- und Umweltdezernentin in Darmstadt, und Mike Josef, Planungs- und Wohnungsdezernent in Frankfurt, die beiden vom IWU erstellten Mietspiegel der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Mietspiegel Darmstadt basierte dabei auf einer schriftlichen Befragung von 1.223 Mietern, der Mietspiegel Frankfurt auf 3.537 persönlich-mündlichen Interviews durch das Marktforschungsinstitut IFAK als Partner des IWU. In beiden Städten stieg die ortsübliche Vergleichsmiete in den letzten vier Jahren im Mittel zwischen 8 und 9 Prozent an.

Qualifizierte Mietspiegel sind ein Instrument, um Mietstreitigkeiten zwischen Vermietern und Mietern über die Höhe der im BGB definierten ortsüblichen Vergleichsmiete bereits außergerichtlich zu klären und haben darüber hinaus eine wichtige Informationsfunktion für die Marktteilnehmer. Das IWU erstellt seit über 30 Jahren Mietspiegel auf wissenschaftlicher Grundlage und nimmt als Forschungsinstitut dabei auch an der bundesweiten Fachdiskussion zur Weiterentwicklung dieses Instruments teil.

Näheres zu den beiden Mietspiegeln findet sich auf den Homepages der beiden Städte:

Pressemeldung Darmstadt

Pressemeldung Frankfurt