deutsch english
iwu.de » Das IWU » Team

Ina Renz

Dr. rer. soc.

Telefon06151-2904-79
Fax06151-2904-97
E-Maili.renz(at)iwu(dot)de

Forschungsfelder
Handlungslogiken von Akteuren im Gebäudebereich

Dr. Ina Renz, geboren 1977, studierte an der Universität Konstanz Soziologie und Fran­zö­sische Sprachwissenschaft und schloss dieses Magisterstudium 2005 mit einer beglei­tenden Evaluations­studie zur institutionellen Integrationsförderung von Spätaussiedlern ab. Während ihrer anschließenden Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fach­bereich Geschichte und Soziologie der Universität Konstanz (Prof. Dr. Thomas Hinz) war sie an verschiedenen quan­titativen und qualitativen Evalu­a­tionsstudien sowie Monitorings in den Bereichen Bil­dungs-, Wissenschafts- und Geschlechter­for­schung beteiligt (u. a. DFG-Projekt: Wissen­schaft­lerinnen in der DFG). Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit lag im Aufbau eines Bürgerpanels und der Durchführung regelmäßiger Bürgerbefragungen in Kooperation mit dem Hauptamt Statistik und Steuerungsunterstützung der Stadt Konstanz. Ihre Dissertation „Hürdenlauf zur Exzellenz – Karrierestufen junger Wissenschaftlerinnen und Wissen­schaft­ler“ wurde im Juli 2010 von der Universität Konstanz angenommen. 

Ina Renz ist seit April 2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im IWU beschäftigt. Zu ihren Aufgaben gehört die Erstellung von Evaluationskonzepten im Bereich der sozial­wissen­schaftlichen Energie­forschung im Wohngebäudesektor (Erfolgskontrolle energetischer Sa­nie­rungen mit Berücksichtigung der Mieterperspektive).

Ausgewählte Projekte und Publikationen:

Projekte

KOSMA
TransNIK
Einflussfaktoren auf die Sanierung im deutschen Wohngebäudebestand

Publikationen

  • Hacke, Ulrike; Müller, Kornelia; Renz, Ina: Faktoren der Entstehung gemeinschaftlicher Wohnprojekte – Eine Analyse von sechs Fallbeispielen auf Basis der Multi-Level-Perspektive. TransNIK-Werkstattbericht Nr. 6. Fallstudienbericht Wohnprojekte. Darmstadt: IWU 2018. PDF
  • Renz, Ina; Hacke, Ulrike: Einflussfaktoren auf die Sanierung im deutschen Wohngebäudebestand. Ergebnisse einer qualitativen Studie zu Sanierungsanreizen und -hemmnissen privater und institutioneller Eigentümer. Darmstadt: IWU, 2016, 84 S., ISBN 978-3-941140-58-5. PDF
  • Renz, Ina; Hacke, Ulrike: The multi-dimensionality of decisions on energetic refurbishment: Results of a qualitative study covering different types of property owners. In: eceee Summer Study 2017, p. 243 - 252. Link zum PDF-Download

Vorträge

The multi-dimensionality of decisions on energetic refurbishment: Results of a qualitative study covering different types of property owners

ICT instruments in multi-apartment buildings: Efficiency and effects on energy consumption behaviour